Mein erster Blogpost

Herzlich Willkommen auf meinem Blog!

Mit „Mamimi“ wird gerade ein schon soooo oft gedanklich gestartetes Projekt ins Leben gerufen! Die Idee einen eigenen Blog zu haben, kam in meiner ersten Schwangerschaft auf, da ich aber eine absolute Computerniete bin und daran außer OnlineShopping und social networking nicht viel hinbekomme, habe ich es immer wieder verworfen.

Da wir Teil zweier TV Dokumentation der ZDF Reihe 37Grad waren (Hilfe wir werden Eltern & Schlaflos durchs erste Jahr), habe ich nach Ausstrahlung der Sendung für mich unerwartet unwahrscheinlich viel Feedback bekommen, insbesondere durch die sozialen Netzwerke. Nicht immer waren die Stimmen nur positiv, aber leider muss man auch dem strotzen, wenn man sein Leben in der Öffentlichkeit zeigt!

Auf meinem Blog würde ich euch gerne mehr von dem zeigen wie wir wirklich sind, was uns Freude und Sorge bereitet, womit wir uns beschäftigen…

Als Mami sind so unglaublich viele Dinge neu für einen und ich fand es toll, mir Berichte von mir sympathischen Frauen durchzulesen, die bespielsweise Produkte getestet haben, Situationen meistern und einfach ihren Alltag präsentieren!

Gerne nehme ich euch mit zu uns ins Ruhrgebiet und zeige euch unseren Alltag!

Bei den gesetzten Links handelt es sich teilweise um Affiliate Links. Des weiteren bekomme ich hin und wieder Produkte bedingungslos zur Verfügung gestellt, welche ausdrücklich als solche benannt sind. 

Advertisements

7 Gedanken zu “Mein erster Blogpost

  1. Herzlichen Glückwunsch,liebe Anne,zu deiner Blog-Eröffnung und meine absolute Hochachtung dafür,dass du so ein Projekt mit zwei kleinen Kindern startest!!!
    Ich freue mich auf deine Posts… 😉
    Menorquinische Grüße,Nadine

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s