Multitasking Mamimi

Kennt ihr das? Ihr plant für den kommenden Tag gewisse Dinge ganz sicher zu erledigen,den Kleiderschrank endlich aufräumen und sortieren (ich plane das übrigens schon seit unserem Umzug), den Kühlschrank entmüllen (Ich Werbeopfer mag den 0 Kalorien super-duper Magerjoghurt mit revitalisierendem Faltenglatteffekt echt nicht),endlich mal eine Haarkur 45Min einwirken lassen (auch da habe ich in der Werbung gesehen – aber lassen wir das)…

Was macht man allerdings stattdessen? Die Zwiebackkrümel aus der Couchritze entfernen,während Noah-Kind Puffreis mit Indoorspielsand zu wunderbaren Dinosauriern verarbeitet und lautstark „Old McDonald had a farm“ trällert, Lilly im 4Füßlerstand gestillt wird,denn ich angel zeitgleich nach den längst verloren geglaubten Peter Hase Figuren, die wochenlang überlebenswichtig waren.

Ich erinnere mich noch daran wie ich damals,als Noah noch ganz klein war und stillen ganz neu und aufregend war,von einer Freundin gehört habe,dass sie während des Stillaktes oft die Zeit nutzt um zu lesen. Irgendwie konnte ich das gar nicht glauben,denn meine vollste Konzentration lag nur auf dem Stillakt. Inzwischen ist vieles so viel einfacher geworden. In der Woche, wenn Philipp bei der Arbeit ist und mir nicht helfen kann, koche ich ganz oft Mittagessen für Noah während ich stille (ich glaube die Nachbarn die das sehen halten mich auch für seltsam) und manchmal telefoniere ich noch kurz dabei oder nutze diese mega tolle Erfindung der Sprachnachrichten per What’s App, die glaube ich echt für solche Situationen erfunden wurde! Erwähnte ich das es dann eigentlich auch immer klingelt und ich an die Türe rasen muss, damit der Postmann nicht die blöde Abholkarte in den Briefkasten wirft, denn er hat nicht viel Geduld mit mir. Auch die Spülmaschine kann man während des Kochstillposthandyprozesses noch eben ausräumen, denn sonst fehlen Teller für das Mittagsmahl.

Früher, noch ohne Kinder (eigentlich kann ich mich da gar nicht mehr dran erinnern), war mein Haushalt immer super ordentlich und ich sehr gut organisiert, aber ich muss sagen, ein Leben mit Krümeln, sehr vielen Krümeln, Fingerpatschen auf allen Scheiben und lautem Kinderlachen ist für mich Multitaskingmamimi viel schöner als alles andere auf der Welt!

Geht es euch auch oft so?20160309_172913

Ein Gedanke zu “Multitasking Mamimi

  1. Ja, so ist das mit den lieben Kinderchen. Mamimi erledigt im Handumdrehen 1000
    Dinge gleichzeitig sei es die Couch zum xten mal von irgendwelchen Flecken zu säubern, Taschen vom Kindergarten bzw. Schule nach oben zu tragen, die Schwarzen kleinen Dinger vom Kunstrasen vom Fußballschuh im gesamten Haus aufzusaugen und Lisa der ältesten zum xten Mal zu sagen , dass wir auch einen Abfalleimer haben und Papier nicht auf den Schuhschrank zu legen. Gleichzeitig beantworten wir lästige Whatsapp Nachrichten von einer nervigen strengen Mutter aus Lisa’s Schule und bereiten Dreierlei Essen zu , weil das eine Kind keinen Hunger auf Fischstäbchen hat und abends kochen wir nochmal schnell für den geliebten Ehemann, der dann nach einem anstrengenden Arbeitstag mit nervigen Kunden dann endlich nach Hause kommt und von drei süßen Kindern stürmisch begrüßt wird. Ach da fällt mir so viel ein, was man noch schreiben könnte. Aber als Mamimi ist man halt fähig 1000
    Dinge gleichzeitig zu tun, auch wenn manche Dinge mal auf der Strecke bleiben, wie Keller aufräumen. Deshalb nehmen wir uns dann mal die Zeit , um mit der besten Freundin über all diese herrlichen Dinge zu sprechen oder bei einer kurzen Shoppingtour die Seele baumeln zu lassen, obwohl man in Gedanken ständig bei der Familie ist. So , liebe Anne jetzt hör ich mal auf , sonst platzt gleich das Kommentarfeld😂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s