Liebe

Einen wunderschönen guten Morgen! Ich hoffe ihr durftet diese Nacht mehr schlafen als ich. Die kleine Maus hatte Bauchweh (Warum heißen 3Monats Koliken so, wenn sie nicht genau dann auch enden??) und hat gewuselt wie verrückt. Immerhin schlafen jetzt noch alle und ich genieße die Ruhe.

Ihr habt meine Überschrift gelesen…Also ran an das Thema was unsere Welt bestimmt:) Fünf Buchstaben die das Leben lebenswert machen.

Ich erinnere mich noch daran, wenn ich früher,es gab auch noch Zeiten in denen wir kinderlos waren, Eltern hab sagen hören, dass sie „alles“ für ihre Kinder tun würden. Alles. Irgendwie klang sowas immer wie eine Floskel für mich.

Natürlich wusste ich was es für ein Gefühl ist zu lieben, ich habe einen wunderbaren Mann, der mir jeden Tag zeigt was es bedeutet zu lieben und geliebt zu werden, aber würde man „alles“ tun? Was ist denn „alles“?

Jetzt gerade, in diesem Moment, in dem ich rechts und links ein Kind wie ein Mallorca Urlauber in der Hochsaison am Ballermann neben mir habe,mein Mann mir eben noch zugeflüstert hat das ich mich noch ausruhen soll und um 6 Uhr bereits zur Arbeit gefahren ist, damit wir unser Leben so gestalten können wie wir es gerade tun, da weiß ich ganz genau was es bedeutet „alles“ zu tun.

Ich werde immer für meine Familie sorgen, ich werde dafür sorgen das alle so oft es geht glücklich sind, euch trösten, mich kümmern, alle kutschieren, Nächte durchmachen, manchmal schimpfen, für euch kämpfen und euch bedingungslos lieben. Ich werde „alles“ tun was in meiner Macht steht, damit es euch an nichts mangelt und ihr euch jeden Tag geliebt fühlt!

Wer den zweiten Teil unserer 37Grad Reportage gesehen hat, der kann sich vielleicht an die Strandszene erinnern in der wir gefragt wurden, ob die Liebe sich innerhalb der Beziehung ändert. Damals hat mich die Frage irgendwie überrumpelt, ich hatte noch nie darüber nachgedacht. Und jetzt, jetzt weiß ich das sie sich unwahrscheinlich doll verändert! Ich muss mich nicht besonders schminken und stylen, alles toll finden was mein Mann sagt und macht, Probleme und Sorgen weglächeln. Ich darf ich sein, denn genau deshalb werde ich geliebt!

Kleinen Wutanfällen wegen Gummibärchen die unbedingt statt des Mittagessens gegessen werden wollen, gemeinsam entgegen wirken zu können und zusammen vor anderen zu sagen das wir es toll finden, wenn irgendwann in der Nacht alle Kinder bei uns im Bett schlafen, das ist für mich inzwischen genau das was Liebe bedeutet. Wir halten zusammen, streiten manchmal (was wir vor den Kindern wirklich nie getan haben), sind dann 5Minuten sauer aufeinander, gucken die Kinder an und alles ist wieder gut! Zu wissen was der andere gerade denkt, ohne es sagen zu müssen, das ist Liebe!IMG_20150509_144816

Ein Gedanke zu “Liebe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s