Kinderwagen – ein Fuhrpark wächst heran

Wisst ihr noch, ganz früher, als Worte wie  Mutsy, Tfk und Bugaboo für euch irgendwie ganz sicher was mit teuren Autos zu tun haben mussten? 

Ich erinnere mich noch daran, dass ich anfangs im Babybedarfladen stand, der Verkäufer uns den gefühlt 400.Kinderwagen präsentierte und ich völlig abgeschaltet habe und mir nur noch Gedanken über die Farbe gemacht habe. Nach einer Empfehlungen von Freunden haben wir dann einen Wagen im Internet bestellt, typischer Fall von Fehlkauf! Er hopste und holperte, die Wanne ging manchmal nicht vom Gestell und ich stand heulend, natürlich regnet es in solchen Situationen auch immer (Baby brüllte natürlich auch) vor der Haustüre und bekam weder den schweren Wagen alleine die Treppen hoch, noch die blöde Wanne ab. Ein Nachbar hat das Heuldrama dann irgendwie mit viel Kraft gerettet.

Ein neuer Wagen musste her, den boykottierte allerdings das Kind,…Der An-und zum Glück auch Verkauf unserer Wagen ist ein florierendes Unternehmen geworden;)

Man braucht ein kleines Untergestell für kurze Einkäufe, einen Buggy, einen Buggy den man auch mit in den Urlaub nehmen kann, inzwischen auch einen Geschwisterwagen…ich könnte munter noch unzählige Verwendungszwecke nennen.

Aber was ist beim Kauf eines Wagens für mich inzwischen eigentlich wichtig? 

  • der Wagen muss auf jedem Untergrund problemlos fahren
  • er muss schnell und einfach zusammen zu bauen sein
  • er darf nicht zu schwer sein
  • Wendigkeit ist wichtig 
  • ausreichend Platz muss darin vorhanden sein
  • die Anschnallgurte müssen verstellbar sein 
  • mit Adaptern sollte man ihn auch mit einer Babyschale nutzen können
  • er muss über eine Liegefunktion verfügen
  • ein großer Einkaufskorb erleichtert einem einiges
  • man muss das Kind anhand des Verdecks vor der Sonne schützen können (denn Schirme sind meine Feinde, die machen mich irre)
  • und er soll auch noch nett aussehen

Ich finde es noch immer unwahrscheinlicher schwierig einen Wagen im Laden auf seine Nutzbarkeit zu beurteilen, denn dies kann man erst in der Praxis! 

Gestern war ich mit meinen beiden auf dem Spielplatz, wir sind über Straße, Wiese und Sand gefahren und ich kann sagen, dass ich vom Mutsy Transporter, den ich über EBay Kleinanzeigen gebraucht gekauft habe, wirklich begeistert bin. Er entspricht meinen Vorstellungen und ich verzweifle nicht mit ihm…naja, gestern dann doch etwas. Der Wagen war von meinem Morgenspaziergang unheimlich schmutzig und damit mir Noah nicht vor der Haustüre abdüst, wollte ich ihn im Garten säubern, während Noah dort spielt. Somit hab ich den Wagen quer durch Flur und Wohnzimmer geschleppt, dabei alles versaut, Lilly die ich im Tragetuch vor mir hatte, hat gebrüllt und als ich Tücher holte, hat Noah mir viiiiel Sand in den Einkaufskorb geschaufelt…Also ein wenig verrückt hat mich auch dieser Wagen gestern gemacht – aber das war ich wohl leider selbst schuld! 

Auch der Britax B-Agile 4S ist für uns ein treuer Weggefährte geworden, denn er hat ein leichtes Handling und macht alle Unebenheiten super mit, besitzt ein großes Verdeck und ist schön wendig! 

In diesem Sinne, wir gehen jetzt eine Runde raus und ich hoffe das wir den Regenschutz nicht brauchen, denn mit den Teilen kann ich nicht umgehen!
Kurzer Nachtrag aufgrund einiger Nachfragen! Noah fährt auf dem Buggyboard von BO1, der Hausmarke von Babyone und es ist ganz einfach zu montieren und er hat Spaß darauf! 

Advertisements

2 Gedanken zu “Kinderwagen – ein Fuhrpark wächst heran

    1. Hi;) Ich habe ihn mir gerade mal angesehen, Joie sehe ich in letzter Zeit oft, habe aber selbst keine Erfahrung damit gemacht. Er ähnelt auf jedem Fall dem Britax Buggy und den finde ich wirklich gut!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s