Sommerzeit, Urlaubszeit?

Wie sieht es in diesem Jahr bei euch im Sommer aus? Wandert ihr ein wenig aus und genießt Sonne, Strand und Meer? Wie verändert sich das Urlaubsverhalten mit Kindern?

Für mich war sofort klar, Fernreisen werden wir vorerst nicht unternehmen, denn ellenlange Flüge, dolle Zeitverschiebungen und heftige Klimaveränderungen finde ich schon immer recht anstrengend und ich vermute das es den Kindern nicht anders gehen wird. Auch vor der möglichen Inanspruchnahme der medizinischen Versorgung im Ausland habe ich immer etwas Angst, wobei wir dies natürlich sofort in unserem ersten MallorcaUrlaub testen durften, denn Noah hatte ganz heftiges Fieber. Ich habe in diesem Falle gelernt, auch spanische Kinderärzte sind gute Ärzte! 

Oft lese ich gerade das viele Blogger ganz weite Reisen unternehmen, es scheint gerade ein Trend zu sein und auch wenn ich Trends in der Modewelt oft nicht widerstehen kann, bei Reisen kann ich es! Wir werden in diesem Herbst, auch auf keinen Fall im Sommer, in ein Familienresort in der Türkei fliegen. Nach  zwei MallorcaUrlauben mit Noah haben wir festgestellt das eine schöne Hotelanlage für uns wichtig ist! Früher haben mich die Hotels an sich wenig interessiert, sie dienten nur der Übernachtung. Jetzt, mit zwei Kindern touren wir nicht ununterbrochen umher, da haben die Kinder keine Lust zu und wenn sie dies dauerhaft lautstark deutlich machen, dann vergeht auch uns flott die Lust und Urlaub ist dann was anderes. 

Noch vor den Kindern konnte ich absolut nicht verstehen warum man all inklusive Angebote bucht! Nachdem man aber 12Gläser angetrunkenes Wasser, 3Portionen Pommes, ein Teilchen und ständig Obst, binnen 3 Stunden gekauft und selbst schnell aufgegessen und getrunken hat, damit man nicht so verschwenderisch ist, habe ich den Sinn des all ins kapiert und bin begeistert!

Gaaaaaanz wichtig bei der Wahl des Hotels, Kinderfreundlichkeit! Wasser, Spielplätze, Buffets, alles läd zur Lautstärke ein und wenn ihr dann ein Ende 60Jahre Ehepaar im Ruhemodusurlaub neben euch sitzen habt, die ununterbrochen ihre Augenbrauen hochziehen und mit dem Kopf schütteln, dann garantiere ich, dass man selbst mindestens genauso genervt von deren Verhalten ist, wie sie von den Kindern. 

Für uns war es in diesem Jahr übrigens schwieriger die perfekte Flugzeit zu finden, als die Hotelanlage auszusuchen! Wir wollten auf keinen Fall die Kinde aus dem Schlaf reißen und schon mit Stress in den Urlaub starten oder zu unmöglichen Zeiten abreisen! Lieber zahlen wir ein paar Euros mehr, aber haben ausgeschlafene Urlaubsmäuse. 


Die Flüge an sich fand ich übrigens viel entspannter als so manche kurze Autofahrt 😉

Ich glaube das einzige Problem in diesem Jahr wird unser Gepäck, denn das wird viiiiiel sein;)

Eigentlich ist es egal wohin wir fahren oder fliegen, am allermeisten genießen wir einfach unsere gemeinsame Zeit und tolles Wetter und leckeres Essen sind dann ein super Extra!

Vielleicht können wir diesen Sommer noch ein wenig Zeit nutzen und ein paar Tage die Niederlande unsicher machen, das ist von uns aus nicht weit, die Strände sind schön und das Meer rau, super für unsere Bronchien und Kibbeling geht auch immer!

Advertisements

3 Gedanken zu “Sommerzeit, Urlaubszeit?

  1. Oranje Boven ✌🏻️😁

    Wohin in die Türkei fliegt ihr denn?
    Das Hotel wo wir letztes Jahr waren, war der Haaaammer.
    Mit eigenem Wasserpark dazugehörig!
    Für Kinder das absolute Spitzenhotel.

    Gefällt mir

      1. Neee wir waren im Club Grand Aqua in Colakli.
        Fast genau ein Jahr her, da war Leo noch ein Bauchzwerg xD
        Allerdings, nach der Fastabschaffung der Demokratie und dem ganzen Land unter dort zur Zeit, würde ich mich diesmal Clemens fügen, der sagt „Auf keinen Fall fliegen wir dort hin!“ -.-
        Ich recherchier mal über eure Hotel 😀

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s