Trotzigrotzig ;)

Nachdem ich euch heute morgen von unserem derzeitigen Stand der Ich-bin-jetzt-sauer-Phase berichtet habe, versuche ich heute Abend noch zu erklären, wie wir damit umgehen. Sicherlich ist das nicht DER Weg und über tolle Tipps bin ich immer dankbar! 

Es gibt so einen Satz der lautet sinngemäß „Liebe mich dann, wenn ich es am wenigsten verdient habe, denn dann brauche ich es am meisten“!


Wenn mal wieder so ein Moment gekommen ist, indem wir keine „Freunde“ mehr sind und Mr Wüterich in der Ecke auf dem Boden sitzt und vor sich hinbrüllt, dann könnte ich mich manchmal gedanklich auch auf den Boden werfen und auch brüllen.

Mache ich aber nicht, stattdessen hocke ich mich oft zu ihm und frage ihn was los ist. Manchmal möchte er dann nicht reden, schickt mich weg, aber ich lasse ihn wissen das ich für ihn da bin.

Was bei Noah, aber ich glaube das ist auch einfach eine Sache die bei ihm persönlich besonders stark ausgeprägt ist, meist sehr gut hilft, ist ihm zu zeigen oder zu sagen das man sehr traurig über sein Verhalten ist und das es einem weh tut wie er mit einem umgeht. Ich kenne wenige Menschen die so empathiefähig sind wie er, darauf reagiert er fast immer wirklich gut. 

Meine Mama hat mir früher schon immer gesagt „Wer schreit, der lügt“! Auch dies ist sowohl in meinem Beruf, als auch in meinem Leben als Ehefrau und Mama ganz fest in meinem Kopf verankert. Ich schreie nicht, denn das bezweckt meiner Meinung nach überhaupt nichts und ich hasse es, wenn andere Menschen schreien! 

Zudem, auch wenn es nicht immer ganz einfach ist, versuchen Philipp und ich immer an einem Strang zu ziehen. Noah hat es durchaus raus uns beide nach Dingen zu fragen, die der andere vielleicht vorab nicht erlaubt hat. Ich bin weniger konsequent als Philipp, versuche aber immer eine einheitliche Elternlösung zu erzielen, denn Uneinigkeit der Eltern ist meiner Meinung nach fatal in der Erziehung und jedes Kind weiß dies für sich zu nutzen.


Wie geht ihr mit solchen Phasen um? Was hilft eurem Kind und was hilft euch dabei? Ich bin gespannt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s