„Welches Tier gibt die Milch? Mama!!“

Heute hatten wir, begleitet von traumhaft schönem Wetter, einen unwahrscheinlich tollen Familiensonntag! Nachdem wir gefrühstückt hatten und Noah einen coolen Spruch nach dem anderen in den Raum geworfen hat und wir unseren alltäglichen Kram erledigt hatten, sind wir nochmal zu unserem Lieblingsspieltierplatz gefahren!

Unsere Kinder sind beide, Lilly scheinbar noch mehr, völlig verliebt in Tiere (wenn jemand schöne Orte kennt, an denen man   Tiere anschauen kann, dann immer her  mit Tipps) und Spielplätze sind ja generell ein schönes Ziel. Wobei ich dazu sagen muss, dass ich inzwischen einige Spielplätze ganz bewusst meide. Das sind genau die, auf denen sieben Mütter nebeneinander auf den Bänken hocken, Handy linke Hand, Zigarette rechte Hand und ab und an in Richtung ihres Nachwuchs Sätze wie „Stell dich nicht so an, ich hab keine Lust wieder aufzustehen. Wenn du heulst,dann gehste gleich in dein Zimmer!“ schmeißen. Ich kann dann meinen Mund meist irgendwie nicht halten und sowas eskaliert flott…aber lassen wir das, wir wissen inzwischen wo wir hingehen und welche Ecken wir meiden!;)

Demnach waren wir in einer der, wie ich finde, schönsten Ecken von Mülheim unterwegs und haben dort einen tollen Vormittag verbracht.


Nachdem es dann sonntägliches Mittagessen gab, waren wir hier noch „Dinge suchen“…das bedeutet das wir spazieren gehen und Tannenzapfen, Schneckenhäuser, Federn, Äste, Steine, Blüten,…sammeln um sie anschließend in eine kleine Erdkugel bei uns im Garten zu legen! Jede Familie hat irgendwelche komischen Eigenarten, oder? 😉 


Morgen zeige ich euch, wie wir beginnen die ersten Räume krabbelsicher für Lilly zu machen! 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s