Superman-Mama

Heute morgen musste ich meinem armen Kind ganz feste versprechen, dass ich Fähigkeiten à la Superman habe.

Im Kindergarten gibt es ein neues Kind, nennen wir es im Folgenden Kind Fies. Kind Fies ist laut der Erzieher noch nicht ganz „regelkonform“…Das hat Noah gestern zu spüren bekommen, indem er geschubst und gehauen wurde. Irgendwie habe ich manchmal das Gefühl das Noah gerade Typen wie Kind Fies interessant findet, gerade weil sie so anders sind als das was er kennt. Das ist so, wie sein Spiel mit Dinosaurierfiguren, die sehen echt gruselig aus, aber irgendwie fasziniert ihn genau das! 

Noah kennt so ein Verhalten wie das von Kind Fies nicht, worauf ich verdammt stolz bin. Sicherlich denken sich jetzt einige „Er ist ein Junge, die hauen schon ab und an und er muss sich durchsetzen!“ und ich kann dem entgegnen das er noch sehr klein ist, wir sind absolute Pazifisten und bei uns gibt es kein hauen, schubsen, kneifen oder sonst etwas in der Art. Wenn er älter ist, dann wird er, so sehr das jetzt nach heiler und rosa Welt von Mamimi-Anne klingt, Konflikte verbal lösen, es zumindest versuchen oder ihnen aus dem Weg gehen. So hat es bei uns auch fast immer funktioniert. 


Noah’s kleine Welt ist durch Handlungen anderer auf diese Weise völlig durcheinander und da er, woher kommt das bloß bei der Mama, unwahrscheinlich sensibel ist, ist es auch ganz schwer für ihn mit unschönen Situationen zurecht zu kommen. Manchmal habe ich mich in letzter Zeit gefragt, ob er wohl zu lieb ist und jetzt denke ich mir ganz klar „Nein“, ist er nicht! Er ist perfekt ganz genau wie er ist und zu lieb geht überhaupt nicht!

Ich weiß das der Umgang mit doofen Menschen zum Leben dazu gehört und ich weiß auch, dass Kinder lernen müssen in einer Welt wie dieser klar zu kommen, aber es macht mich selbst traurig zu wissen, dass ich nicht immerzu da sein kann und ihn beschützen kann. Ich muss zugeben, der echte Superman ist einfach besser als ich!

Aber eins weiß mein Sohn, ich werde immer ein offenes Ohr für ihn haben und ich werde immer versuchen so schnell es geht angeflogen zu kommen und Kind Fies soll sich ordentlich warm anziehen, denn Noah hat eine hübsche Schwester und die können irgendwann verdammt frech zu Jungs sein;)

Ein Gedanke zu “Superman-Mama

  1. Ich verstehe dich so gut! Meine Maus kam schon 2x gebissen aus der Kita. Im familienzetrum gibt es ein Kind das beisst/haut/an Haare zieht und der Sohn vom Patenonkel haut ohne Grund(Vermutete Wahrnehmungsstörung). Die Tochter einer Freundin haut, wenn sie nicht weiß, wohin mit ihrer Verzweiflung, wenn ihr etwas nicht passt. Letzteres kann normal sein. Tinkermini kennt das alles nicht. Ja, auch sie kann zicken, wenn etwas nicht nach ihrer Nase läuft, aber sie zappelt dann wie Rumpelstielzchen und stampft mit den Füßen auf. Danach kann ich sie umarmen und einen Kuss geben und alles ist wieder in Ordnung. Aber sie schaut sich auch super schnell etwas von anderen Kindern ab. Letztens stand sie vor mir und biss sich selber in den Arm! Es dem eigenen Kind zu erklären, dass sowas nicht in Ordnung ist, wenn es selber immer wieder mit solchen Verhalten von anderen konfrontiert ist, ist wirklich schwer und tut einem ja auch selber weh, wenn sie es adaptieren 😦

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s