Produkttest Deluxe

Für unsere große AmerikaTour haben wir Ausschau nach einer Alternative zu einem Geschwisterwagen geschaut, denn ich habe das Gefühl, dass es keinen Geschwisterwagen gibt, der wirklich outdoorfähig, sicher und dabei perfekt gemütlich und gut verstaubar ist.

Wir suchten etwas, was man für Aktivitäten mit dem Rad ebenso gut nutzen kann, wie zu Fuß. Ganz besonderes Augenmerk legen wir dabei auf die Sicherheit, gerade wenn man mit dem Rad unterwegs ist, müssen die Kinder optimal in ihrem fahrbaren Untersatz geschützt sein! 


Für Philipp war sofort klar, dass er nur ein Thule Produkt toll findet, da sie einfach die qualitativ hochwertigsten Artikel herstellen. 


Lilly sitzt bisher nur zum Test im Anhänger. Sie ist gerade 7Monate alt geworden und sitzt ganz gut, aber noch transportieren wir sie eher liegend oder in der Trage! In Amerika wird das bereits anders sein und die beiden können nebeneinander albern.

Der Thule Corsaire 2 entspricht bisher in allen Punkten dem, was wir uns erhofft haben. Zudem hat er einen wirklich großen Innenraum mit besonders viel Platz für die kleinen Mitfahrer und hinter den Sitzen befindet sich ein ganz großes Fach um all die Dinge die man so mitnimmt zu verstauen, dort passt zum Beispiel problemlos ein Laufrad hinein, was erst unbedingt mit muss und dann doch nicht gebraucht wird.

Die einstellbare Federung für eine ruhige und sichere Fahrt ist eine geniale Erfindung und auch die gepolsterten Sitze sind toll! Die Belüftung der Fensterseite zur Temperaturregelung ist völlig durchdacht, die Fenster schützen die Kinder durch ihre Beschichtung vor Sonne und es gibt auch die entsprechenden Sonnen-&Insektenschutzklappen, die super einfach anzubringen sind und auch halten, ansonsten macht sowohl mich als auch die Kinder sowas irre;)


Auch für Philipp, der um einiges größer ist als ich, ist es gut machbar den Anhänger zu schieben, da er über einen höhenverstellbaren Schiebebügel verfügt. 

Natürlich haben wir bisher nur die Buggyfunktion getestet und sind auch noch nicht viele Kilometer gefahren, aber ich werde weiterhin berichten und ihr könnt unsere Amerika Abenteuer mit dem Thule Corsaire 2 auf dem Blog sehen! 


Und ganz vielleicht lasse ich mich ja auch irgendwann von einem Winterschneeurlaub überzeugen, denn man kann tatsächlich Kufen unter dem Wagen anbringen und ihn als Art Schlitten zB beim Langlauf nutzen;)

Aber erstmal geht es damit in die Sonne!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s