Ich liebe dich wie eine PipiZiege oder das Leben mit einem Dreijährigen

Früh am morgen, besser gesagt gegen kurz nach sechs, als Lilly fest davon überzeugt das der Tag nun endlich starten  könnte, hab ich den heutigen Tag geistig geplant! Ein 1.Advent ist definitiv der richtige Zeitpunkt für einen Weihnachtsmarktbesuch, aber das ist nur schön, wenn es zumindest dämmerig ist und ein Spaziergang muss bei uns ja am Sonntag eigentlich immer irgendwie sein!


Das ist übrigens NoahMama Weihnachtsdekooooooo, falls ihr es noch nicht wisst, denn das erzählt unser Sohn gerade sehr gerne! Apropos sehr gerne erzählen…Noah hat gerade die Fäkalsprache für sich entdeckt und liebt mich demnach wie eine PipiZiege und seinen Papa sogar wie eine Pupsgiraffe…naja, ist nicht weihnachtlich, aber mal was anderes!

Unser späterer Vormittag stand also im Zeichen der Frischluft und des kleinen weißen Ponys, was Noah inzwischen „Nelly Channely“getauft hat! 





Lilly ist ja noch verrückter nach Tieren als wir alle zusammen und völlig fasziniert sie anzuschauen und zu streicheln! Ich glaube sie würde am liebsten jeden Tag hinfahren!




Nach einer Stärkung und einem Schläfchen für Lilly haben wir uns dann eingepackt und haben die mini Variante des Weihnachtsmarktes besucht, denn wir mögen es absolut nicht, wenn sich die Menschenmassen mit schlechter Laune im Gesicht und Mayonnaise-Pommes in der Hand an Buden mit viel zu lauter Musik vorbeischieben und so schauen wir immer das wir nette, kleine Märkte finden!



Es war ein schöner Start in die Adventszeit, auch wenn wir PipiZiege und Pupsgiraffe sind;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s