Brüllen, heulen und die drei Chinesen mit dem Kontrabass!

So langsam habe ich Tinitus von Noah’s Brüllerei, die abgewechselt wird von überlautem Singen und wilden Tänzen! Ich glaube er hat wieder einen „Schub“ und ich muss sagen das stundenlanges Training im Fitnessstudio weitaus entspannter ist, als das was gerade bei uns abläuft! Wir erleben hier im Minutentakt Wechselbäder der Gefühle, die selbst für mich als Frau, nicht mehr nachvollziehbar sind! Wie soll das irgendwann mal in der Pubertät werden? Lasst ihn dann bitte einfach nur cool sein!

Lilly schmerzen die entstehenden Zähne und sie ist gerade ein absoluter Milchjunkie und ich?

Ich bin mittendrin und ich möchte einfach wieder Sommer haben! Alle Türen öffnen, raus gehen und unser Leben wieder in den Garten verlagern! Noah war viel ausgepowerter und hat sich mehr bewegt! 

Philipp ist am Abend meine absolute Rettung! Der Arme bekommt nach all den Stunden Arbeit dann ganz oft sofort beide Kinder in den Arm gedrückt und ich verschwinde 15Minuten unter der Dusche, denn da hört man einfach mal gar nichts, außer Wasser und das meckert nicht und singt auch nicht ununterbrochen von den dämlichen drei Typen mit ihrem doofen Kontrabass! 

2 Gedanken zu “Brüllen, heulen und die drei Chinesen mit dem Kontrabass!

  1. Großartig geschrieben!!!! Und auch wenn es sicher super anstrengend für dich ist, musste ich beim Lesen lachen und konnte es mir zudem bildlich vorstellen. 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s