Einfach Alltag 

Eine zeitlang hatte ich jeden Tag schon auf dem Rückweg morgens vom Kindergarten Gedanken zum nächsten Post im Kopf und im Moment, da schwirren so viele andere Sachen in meinem Kopf herum, da werde ich irgendwie unkreativer und poste nicht mehr jeden Tag. Dazu kommt das Lilly jeden Tag mobiler wird und ich ganz viel Zeit damit beschäftigt bin sie an ein oder zwei Händen auf ihren Wegen zu begleiten. Sie erkundet unablässig alles und ist kaum davon zu überzeugen sich mal hinzusetzen. Meist schläft sie auch nur noch ein einziges Mal am Tag und so ist die Schlafzeit für mich mit Hausarbeitskram, Mamastyling, Essen kochen und wenn ich Glück habe und Noah dann bereits zuhause ist, mit Noahexklusivkuscheleinheiten gefüllt. 

Klingt durchgetaktet, ist aber einfach schön genau wie es ist und wir haben noch immer unsere Zeit für lange Spaziergänge am Vormittag. Wenn ich daran denke, dass es gar nicht mehr so unglaublich lange dauert, bis meine Elternzeit endet, dann könnte ich jetzt schon Tränen darüber verschütten, denn ich genieße diese Luxuszeit gerade vollkommen. Wie traumhaft wäre ein weiteres Jahr genau wie es jetzt ist?!


Etwas ganz anderes, aber da mich ganz viele Leute bereits per Instagram gefragt haben und ich die Frage so einfacher beantworten kann, als wenn ich jedem einzeln schreibe, meine Haare sind dunkler, ja! Ich hatte keine Lust mehr auf ständige Färberei, mein blond sah immer schrecklicher aus und irgendwie hatte ich das Gefühl jetzt erwachsen genug zu sein, um nicht mehr blond wie eh und je sein zu müssen. Klingt bekloppt, ist aber so;) 


Abgeschnitten sind sie nicht, nur hochgesteckt, da wir gestern beim Kindergartenfotografen eigentlich tolle Familienbilder machen lassen wollten, der Plan aber nach hinten los ging, weil die Fotografin nur zwei Portraits machen wollte und ihr Job damit erledigt war! Soooo ärgerlich, hatte ich Lilly doch extra schick gemacht!


Naja, wir suchen uns dann ein wirkliches Familienshooting, damit wir tolle Bilder bekommen! (Gerne her mit Tipps!)

Noah und wir hatten heute Nachmittag ganz doll lieben Besuch und ich höre ihn jetzt, nachdem unsere Besucherin bestimmt schon 30Min weg ist, oben noch immer weinen, weil er sich so schwer von lieben Menschen trennen kann, auch wenn es nur eine kurze Zeit ist. Ich werde jetzt mal schauen was meine Männer oben gegen den Trennungsschmerz unternehmen!

Apropos: Hoch die Hände, Wochenende!!;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s