High Need Baby oder geben wir dem Quatsch einen Namen!

In der letzten Zeit sehe ich einen Artikel nach dem anderen, der sich mit der Thematik „high need Kind“ beschäftigt! Nach ADHS, Dyskalkulie und Burnout-Mamas erschient mir das gerade als der neue Trend am „ich erfinde eine Begrifflichkeit“-Himmel. 

High need Kinder oder speziell Babys sollen diese sein, die viel Aufmerksamkeit fordern, überaus aktiv sind, sich schlafend nicht ablegen lassen, sich schwer trennen können, recht oft weinen, übersensibel sind,…

Oh mein Gott!!!! Diejenigen die mich wirklich kennen wissen nun was los ist!!

Ich bin ein typischer high need Fall – quasi eine high need Mama! 


All die genannten Eigenschaften passen hervorragend zu mir und „Oh Wunder“, vielleicht, ganz vielleicht überträgt sich dann da auch einiges auf die Kinder?!

Es gibt Babys und Kinder die ihre Eltern ununterbrochen um sich herum brauchen und es gibt welche, die sich sehr schnell schon selbst beschäftigen. Die einen brauchen mehr Zuwendung und die anderen weniger.

So unterschiedlich wie wir alle sind, so unterschiedlich sind auch unsere Bedürfnisse und wir brauchen uns nicht in irgendwelche „Krankheitsbilder“ drängen und verunsichern lassen! 

2 Gedanken zu “High Need Baby oder geben wir dem Quatsch einen Namen!

  1. Ehrlich gesagt tue ich mich auch äußerst schwer mit dem Begriff „high need Baby“. Nicht, weil ich andere Eltern und ihre Belastung nicht ernst nehme, ganz im Gegenteil. Aber ich denke wenn man sich die 12 Kriterien für High-Need-Babys, die Dr. William Sears aufgestellt hat, mal genauer anschaut, sieht man, das da nur eins beschrieben wird: Babys. Das es natürlich Unterschiede gibt im Verhalten der Babys und in ihrer „Bedürftigkeit“ ist ganz normal und sollte nicht pathologisiert werden. LG, Britta

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s