Puh…

Die letzten Tage waren echt anstrengend und so langsam beginne ich mich noch mehr auf unseren Urlaub zu freuen, denn die Zeit zu viert ist um Längen einfacher und auch noch schöner, als zu dritt!

Eigentlich waren gar keine außergewöhnlichen Dinge die mich plätten, aber das Gesamtpaket führt zu noch ein paar Fältchen und Augenringen mehr;) 

Die Zeiten in denen das Baby wenig mobil ist sind definitiv vorbei, insgeheim habe ich vielleicht ein ganz klein wenig spekuliert, dass Lilly nicht so eine wilde Rakete wie Noah wird, da lag ich falsch;) Alles ist spannend und ihre kleinen Beinchen sind ununterbrochen und immerzu nur noch in Aktion! 

Sie liebt Haushaltsgegenstände, mopst von allen Flaschen Deckel und versteckt sie und liebt Emmy, die dicke Katze! Heute wollte Lilly sie sogar putzen, auf Katzenart, aber ich konnte sie in letzter Sekunde davor bewahren eine haarige Zunge zu bekommen!




Schlafen findet Lilly, wie auch Noah, inzwischen völlig überbewertet und sie findet wohl das dies nur der Job eines Babys ist. Apropos Baby, am Vormittag hatten wir Babybesuch und sie war schwer begeistert von der lebensechten Puppe und hat sie ganz vorsichtig gekuschelt!


Neben all diesen verdammt niedlichen und auch lustigen Momenten, muss ich aber auch ganz ehrlich sagen, dass es manchmal ordentlich anstrengend mit zwei kleinen Kindern ist. Bedürfnisse möchten immerzu von beiden gestillt werden und das am besten sofort, meine Arme tragen oft „Lilly links und Noah rechts“ und ich weiß eigentlich selbst kaum wie ich sie morgens die Treppen so unfallfrei herunterbekomme.

Mein geliebtes Duschen am Morgen beginnt damit die Toilettenbürste zu verstecken, denn die ist spannend und Noah immer wieder zu sagen „Zeig Lilly schnell die Spielente oder wie du dir deine Zähne putzt….“ in Kombination mit „Neeeeiiinnn“, „Da nicht dran!“ und „Achtung!“, denn Lilly bleibt nicht mehr einfach in der Wippe sitzen, sie kann sich aalgleich aus den Sitzgurten winden! Es geht dann oft weiter damit, dass ich Noah die falsche Kleidung rausgelegt habe (die tut ihm dann weh…) oder er genau dieses Frühstück niemals mochte, er seinen Schal ekelig findet und über die Schuhe und all das Theater kann ich Romane schreiben…


Meine Aufzählung könnte jetzt ewig weiter gehen, aber ihr wisst was ich meine;) 

Und dann, dann sitzt du nachmittags echt platt mit den Mäusen mitten im Chaos auf dem Boden, Lilly linkes Bein und Noah rechtes Bein und beide strahlen, Noah küsst abwechselnd Lilly und mich und du weißt plötzlich wieder, es lohnt sich so sehr und du kannst stolz auf jede deiner Fältchen sein!

Advertisements

2 Gedanken zu “Puh…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s