Mädchenbonus 2nd part

Nachdem mich unzählige Nachrichten erreicht haben und ich einige Kommentare gelesen habe, möchte ich das Thema nochmal aufgreifen! 

Natürlich ist es völliger Blödsinn Das Leute behaupten ich würde meinen, dass Mädchen generell niedlicher sind als Jungs! Ich finde meinen Sohn den schönsten kleinen Mann der Welt und habe nie einen niedlicheren Jungen gesehen – und das denkt wahrscheinlich jede Mami von ihrem Kind. Mit zwei Kindern unterschiedlichen Geschlechts habe ich hier lediglich meine ganz persönliche Erfahrung geschildert. Aber vielleicht hätte ich weiter ausholen müssen…


Noah hatte 3Monatskoliken und die Anpassung an die reale Welt ist ihm ein wenig schwer gefallen, er hat sehr, sehr viel geweint, nein, gebrüllt! Als Erstlingsmama mit dem Hang zum Perfektionismus im Hinblick auf die eigene Mutterrolle, war die erste Zeit nicht gerade einfach. Ich erinnere mich zu gut an meine Schweißausbrüche und den feuerroten Kopf, bei den wenigen Malen an denen ich mit Noah zum Beispiel in einem Einkaufszentrum war, was er alles andere als witzig fand. Ich denke, dass ich da natürlich nicht erwarten kann, dass viele Leute freudestrahlend auf mich zukommen und mir sagen wie niedlich die Situation doch gerade ist. Aber auch diese erste Phase wurde natürlich irgendwann besser;) 


Ich glaube, dass kleine Accessoires, rosa Kleidung und Co einfach einen gewissen Niedlichkeitsfaktor ausstrahlen (zumindest auf diejenigen, die sowas mögen) und das die Leute dadurch eher gucken! 


Wenn ich ehrlich bin, dann gucke ich mir oft gar nicht die Kinder an, sondern schaue mir die Kinderwagen oder die Kleidung an, falls ich gerade zum Beispiel auf der Suche nach einem neuen Wagen bin. 

Weiterer Punkt der mir vorgeworfen wurde, ich würde mich mit einem Mädchen profilieren wollen…Erst wollte ich sauer sein, als ich die Mail gelesen habe und dann müsste ich lachen! Ich finde es toll einen Jungen und ein Mädchen zu haben, ich wäre aber genauso glücklich über zwei Jungs oder zwei Mädchen! Wer selbst einmal Mama geworden ist, der sollte wissen, dass die größte Sorge ist, ob das Kind gesund ist und da ist das Geschlecht wohl absolut nebensächlich! 

Und nun, achtet einfach mal in eurem Umfeld auf meine Beobachtung – ich bin gespannt! 
Morgen stelle ich euch übrigens meine neue Wickeltasche von Jubelist vor!

Advertisements

4 Gedanken zu “Mädchenbonus 2nd part

  1. Manche Leute müssen einfach über alles meckern und suchen immer das Haar in der Suppe. 🙂 Das sollte man sich gar nicht so zu Herzen nehmen. 🙂

    Liebe Grüße Leandra

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s