Das Ende der Elternzeit naht…

Heute waren Lilly und ich bei meiner Arbeitsstelle – in der Schule. 

Im Sommer sind es tatsächlich zwei Jahre in denen ich nicht mehr dort gearbeitet habe. Als ich heute die große Eingangstüre öffnete und mir dieser ganz typische Geruch einer Schule, die bekannte Geräuschkulisse und das grelle Licht entgegenschlug, hatte ich das Gefühl nicht einen Tag weg gewesen zu sein.

Natürlich läuft der Schulalltag auch ohne Frau Mamimi ganz normal weiter und man gerät schnell in Vergessenheit – nicht bei allen, aber sicherlich für viele! Zur Zeit bin ich zwiegespalten! Es war schön heute ehemalige Schüler zu treffen, sie freuen sich das ich wiederkomme und ich freue mich wirklich auf sie, sie sind alle so groß geworden und auf der anderen Seite habe ich heute ganz doll gemerkt, dass ich die Zeit mit Hase und Maus hier aufsauge, dass ich jede Minute nutzen und genießen möchte, denn die Elternzeit ist so kostbar und schön, wenn auch manchmal echt anstrengend. Anstrengender als ein normaler Schultag!

Ich vermisse es jetzt schon, dass wir uns morgens keinen Wecker stellen müssen, dass Lilly und ich vormittags kilometerweit spazieren gehen


und ich einfach Zeit habe, den Kopf frei von Notengebung, Streitigkeiten, Lehrplänen und allem drumherum und dann, heute, merke ich, dass ich den Job ja eigentlich auch verdammt gerne mache…

Noch habe ich Zeit, noch genießen wir den absoluten Luxus und nutzen das wunderschöne Wetter, wie wir es heute hatten, voll und ganz aus und ganz besonders gerne mit Noahs und Lillys lieben Freundin!




Und eigentlich, da jammere ich auf hohem Niveau, denn nachmittags haben Lehrer ja wohlbekanntlich frei und trotzdem immer recht;)

Advertisements

7 Gedanken zu “Das Ende der Elternzeit naht…

  1. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es einem nach der Elternzeit schwerfällt wieder arbeiten zu gehen. Ich bin da man gespannt, wie das bei mir sein wird. Ich möchte insgesamt ein Jahr zu hause bleiben, da ich aber schon eine Weile im Beschäftigungsverbot bin, komme ich dann auch erst nach 1,75 Jahren zurück auf Arbeit. 🙈 Das wird sicher nicht leicht.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s