Vorfreude, Planungen und der Opi!

Bald geht es los! Tatsächlich rückt unsere ElternzeitFloridatour nun in ganz greifbare Nähe! Neben Sichtung der Sommerkleidung, Check aller Drogerieartikel, einigen Einkäufen und Planung aller Touren, sind wir jetzt eigentlich fertig und unsere Sachen warten nur noch darauf in die Koffer gepackt zu werden! 

Heute haben wir unsere Kinderwagenüberlegungen perfektioniert 


und hoffen nun, dass Air Berlin Wort hält und wir unseren Thule mitnehmen können, denn der ist echt wichtig! 

Ich habe inzwischen ganz viele Fragen zu unserer Route gestellt bekommen, unsere Reise sieht so aus: Wir verbringen ein paar Tage in Miami im Hotel, dann geht es in ein Haus in Cape Coral, anschließend löse ich mein Geburtstagsgeschenk bei einer Bahamaskreuzfahrt ein und werde im offenen Meer mit Delfinen schwimmen (wenn sie mit mir schwimmen möchten) und abschließend geht es in den Ort, in dem wir geheiratet haben, Delray Beach. Dort wohnen wir in einer Bungalowanlage.
Mit Absicht haben wir die einzelnen Etappen recht nah beieinander gewählt und dort auch immer längere Aufenthalte, da wir den Kindern (und uns) nicht allzu lange Fahrtwege zumuten wollen und sie nicht mit ständigem Wechsel der Übernachtungsorte durcheinander bringen möchten! Außerdem glauben wir, dass wir mit den ausgesuchten Orten wirklich tolle Plätze zusammengestellt haben.

Wir freuen uns unwahrscheinlich auf unser Abenteuer!

Neben all den Planungen, Einkäufen und Überlegungen heute, die ordentlich müde und hungrig machen können,



hatte Noah den dringenden Wunsch seinen Opi zu sehen und nachdem er ihn angerufen hat, hat Opi ihm den Wunsch erfüllt und die beiden hatten ganz viel Spaß miteinander!


Omi und Opi werden wir vermissen, aber es gibt ja Handys;)

Habt ihr noch ultimative Tipps was bei einer Reise nicht fehlen darf? Wisst ihr noch Dinge, die man leicht vergessen kann und dringend braucht? 

9 Gedanken zu “Vorfreude, Planungen und der Opi!

  1. Das klingt ja schon sehr gut organisiert. Wir waren auch schon einige Male dort, weil meine Schwiegereltern dort ein Haus haben und wollte im letzten Jahr auch eine kleine Bahamas Kreuzfahrt machen, die leider einen Tag zuvor wegen einer Havarie abgesagt wurde und es kein Ersatzschiff gab. Ich wollte nämlich unbedingt zu den Schweinen zum Schwimmen. 😉

    Ansonsten kann ich dir auch echt empfehlen, mit Manatees zu schwimmen, dass kann man in Florida gut und die sind sehr lustig und sehr groß. 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s