Veränderungen 

Irgendwie rast die Zeit gerade! 

Da war ich doch vor kurzem erst schwanger und wir waren aufgeregt wie das Leben sich mit zwei kleinen Kindern verändern wird und schon ist meine Minimaus ein Kleinkind und kein Baby mehr und mein großer Sohn sagt Sätze wie „Entspann dich, so wie ich!“!



Die Tage des „nur“ Mamaseins sind gezählt und große Veränderungen rücken immer näher! Bald bin ich nicht nur Mama-Anne, ich bin auch wieder Lehrerin-Anne, working mum…

Ich liebe meinen Beruf, könnte mir nicht vorstellen etwas anderes zu machen und doch wird es eine gewaltige Umstellung werden, wieder einen Arbeitsalltag zu erleben.

Lilly beginnt ab nächste Woche mit der Eingewöhnung bei der Tagesmutter. Wenn ich daran denke welche Ängste und Sorgen ich damals bei Noah hatte und wieviel entspannter ich jetzt an diese neue Zeit gehen kann…Lilly ist eine coole Socke und wird ganz viel Spaß dort haben, ihr großer Bruder hat es dort auch geliebt und so freue ich mich sogar dieses Mal für sie, denn dauerhaft immer nur Mama um sich herum zu haben, ist ja auch langweilig! 

Am kommenden Wochenende fliege ich nach London! Ich bin dann Freundin- Anne, es wird ein echter Mädelstrip! Ohne Philipp, ohne die Kinder – für mich ja eigentlich unvorstellbar! Ich habe ein wenig Angst davor, auf der anderen Seite freue ich mich ganz doll. Ich weiß welch tollen Mann ich an meiner Seite habe und so kann ich mir sicher sein, für die Kinder ist perfekt gesorgt:


Seit ich Mama bin, habe ich nie das Gefühl verspürt irgendwas verpasst zu haben oder Partys vermisst. Was mir wirklich doch manchmal fehlt ist es einfach nur Freundin zu sein. Nicht ununterbrochen zu spielen, aufzupassen, Nasen zu putzen, zu füttern,…während ich mit einer Freundin über alltägliche Frauenthemen spreche! Ich glaube das werden wir während unseres Trips ganz ausgiebig machen und wisst ihr was ich besonders genießen werde (und das ist eigentlich echt bekloppt)? In Ruhe eine komplette Mahlzeit zu essen! 

Um aber das Familienleben nochmal richtig auszukosten, werden wir mit einer anderen lieben Familie zusammen (wir mutieren zur Reisefamilie) noch einen Urlaub im Ferienpark machen, auf den ich mich unglaublich doll freue, da wir ganz weit auseinander leben und uns unglaublich viel zu erzählen haben! Reise-Anne;) 

Ich bin gespannt auf die Ereignisse und Veränderungen der nächsten Wochen und freue mich darauf wieder weitere Kapitel in unserem Leben zu öffnen! 

Vielen Dank für all die lieben Mails und Nachrichten! Wir und die Kinder sind gesund, aber ich bin auch Tochter-Anne und wenn Eltern krank sind, dann ist das grauenhaft! 

Advertisements

8 Gedanken zu “Veränderungen 

  1. Mama sein ist so vielfältig, das lässt sich nicht reduzieren!

    Dazu gehört die 100% Mama-Zeit und die Berufstätigkeit und die Auszeit mit einer Freundin. Das Leben ist vielfältig, die Familie ist vielfältig und jeder für sich muss seine kleinen Fluchten finden. Ohne schlechtes Gewissen!

    Gefällt mir

  2. Bei uns hat auch alles verändert seitdem Emma da ist und es ist wundervoll. 🙂 Und die Zeit rast so verdammt schnell, das ist unfair 😦

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s