Laissez-faire oder Frühaustehermamimi! 

Gääähhnn…Es ist alles eine Phase oder ein Schub…Bald ist es wieder anders! 

Lilly ist unter die Frühaufsteher gegangen! Heute morgen fand sie, dass 5Uhr die perfekte Zeit ist, um den Tag zu beginnen. Keine Kuschelung, kein liebes Zureden, kein „Bitte, bitte“ konnten sie davon überzeugen, dass es viel schöner ist, wenn alle ausgeschlafen sind.

Doof, aber so ist es nun halt momentan! (Vielleicht sind ja auch die ollen Vögel schuld, denn die sind noch miesere Frühaufsteher und quatschen extremst früh draußen rum?!)

Als wir Noah heute morgen in den Kindergarten gebracht haben, sah ich wohl ziemlich müde aus – überschminken kann ich sowas nicht, das sähe bei mir nach Karneval aus- und so war das Dauerbrennerthema „Schlaf“ sofort bei einigen Muttis ausgebrochen.


Ich hörte Satzfetzen à la „…nicht vor 7Uhr!“ und „…das bestimme ich und nicht er..!“! Ich klinkte mich also ein wenig ein und dachte mir, dass die Damen vielleicht ernsthaft tolle Tipps parat hätten!

Oh ja, hatten sie auch…

Sie erklärten mir, ich solle Lilly immer wieder ins Bett drücken oder vielleicht einfach die Türe verschließen, bis zur gewünschten Uhrzeit. Manchmal müsste man auch mal ordentlich schimpfen, denn die Kinder müssen begreifen, dass sie nicht bestimmen dürfen, wann aufgestanden wird. 

Ich erklärte ihnen, dass dies definitiv die falschen Ideen für mich sind. Das ich kein Kind auf dieser Welt zwingen würde zu schlafen, dass ich es für sehr gefährlich halten würde Kinder einzusperren und das ich dann einfach lieber früher ins Bett gehe und Pech habe. 

Kennt ihr das, wenn Frauen dann ihre Augenbrauen hochziehen und sich gegenseitig so vielsagend anschauen? Genau diese Blicke erntete ich! 

Als Noah noch ganz klein war und ich erstmal in das Mamasein hineinwachsen musste (ja, das musste ich tatsächlich), da hätte mich so eine Unterhaltung aus der Bahn geworfen. Ich hätte gedacht das ich vielleicht zu unpädagogisch handeln würde, zu weich und inkonsequent bin. Ich hätte mich selbst in Frage gestellt! 

Und jetzt? Jetzt tun mir einfach nur noch die anderen Kinder leid! Ich erziehe nicht, indem ich meine Kinder zu Dingen zwinge, die meine eigene Bequemlichkeit unterstützen. Sicherlich wäre es schöner länger zu schlafen, aber um welchen Preis? 

Nein, unsere Kinder sollen wissen, dass wir immer für sie da sind und wir agieren nicht mit Zwang, sondern mit Verständnis. Lilly ist dafür noch zu klein, aber bei Noah funktionieren sehr viele Dinge ganz hervorragend, wenn wir sie ihm erklären. Nicht immer, aber oft und so werden wir es auch weiter machen! 


Laissez -faire hin oder her, es gibt sicherlich Regeln bei uns, aber keine Machtspiele! 

Und nun, mache ich mich langsam bettfein, denn ich glaube Fräulein Frühaufstehschub ist noch nicht fertig;)

11 Gedanken zu “Laissez-faire oder Frühaustehermamimi! 

  1. Super schöner Post! Ich muss sagen, was Erziehung angeht sind eben einfach alle etwas anders und es gibt nicht immer den einen Weg, den richtigen, aber ich würde mein Kind auch definitiv nicht zum schlafen zwingen, ich denke ich sehe das genau wie du und du machst einen tollen Job!

    Liebe Grüße

    Nicky von http://www.coconuted.com

    Gefällt mir

  2. Du machst das genau richtig. Man weiß ja selbst wie es ist, wenn man nicht mehr schlafen kann. Da kann einen auch niemand dazu zwingen. Und diese Muttis, die immer alles besser wissen, wird es immer geben. Das Thema Kind ist eben ein super Diskussionsthema. 😉

    Liebe Grüße Leandra

    http://www.chocoflanell.de

    Gefällt mir

  3. Ach ja… diese Besserwisser Mamas. Das schlimme ist, die kenne ich sogar als Hundebesitzer. Da fängt es schon an. Da wollen andere Besitzer auch immer sagen was man anders machen soll. Ich machs wie du und machs einfach wie es sich für mich richtig anfühlt. ☺
    LG, Lina

    Gefällt mir

  4. Wenn ich Kinder hätte, würde ich es genau so machen wie du/ihr! Wir erwachsenen möchten schließlich auch zu nichts gezwungen oder eingesperrt werden. Die Methoden der anderen Mütter finde ich einfach unmöglich!
    Lg

    Gefällt mir

  5. Ich glaube ihr werden da euren eigenen Weg gehen
    Die Vorschläge der anderen Mütter hören sich ziemlich schrecklich an
    Nieman sollte ein Kind so zum schlafen bringen
    Lg Denise

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s